Über Mich

  • Stephan Klein, geboren 1956, verheiratet
  • Nach dem Abitur 1975 studierte ich in Frankfurt und Berlin Psychologie und  Sozialpädagogik
  • 1981 schloss ich die Studien als Diplompädagoge ab
  • 1982-1985 war ich bei Dr. Arthur Janov in Paris in eigener Therapie und in Ausbildung zum Primärtherapeuten und erhielt darüber ein Zertifikat von ihm
  • Seit 1992 lebe und arbeite ich als freiberuflicher Primärtherapeut in eigener Praxis in Kirchzarten-Birkenhof
  • 1998 machte ich die Heilpraktikerprüfung und erwarb damit die Heilerlaubnis  auf dem Gebiet der Psychotherapie in Deutschland
  • Zahlreiche Weiterbildungen brachten mir verschiedene Methoden der humanistischen Psychologie näher
  • Seit 1997 intensives Studium und Auseinandersetzung mit den Familienstellen  Bert Hellingers.  Besuch von Weiterbildungen und zahlreicher Fortbildungsseminare zur Aufstellungsarbeit
  • seit 2009 lebe und arbeite ich als Primärtherapeut in einer Privatpraxis in Bad Krozingen

 


Presse

Badische Zeitung (Lokalausgabe Südl. Breisgau):  Wirrtuoser Klamauk für Pflegegäste 

AOK (AOK-Mitgliederzeitschrift): Eine Stunde Glück 

Osho (Osho Times Magazin): Lauscho mit der roten Nase 

 


In folgenden Verzeichnisse ist meine Praxis gelistet:


GIPT e.V. – Gesellschaft für integrative Primärtherapie: Webseite besuchen


Therapeuten.de: Webseite besuchen 


Clowns in Kliniken und Seniorenheimen e.V.: Webseite besuchen →


Human Rhythms: Webseite besuchen 

 


Künstlerischer Lebenslauf

1975

Abitur

1978

Erste Theater – Erfahrungen am TAT Frankfurt mit dem Jugendstück:
“Was heißt hier Liebe” von den der Roten Grütze

1981

Diplomarbeit über das Kinder- und Jugendtheater Rote Grütze im FachSozialpädagogik

1982

Psychotherapieausbildung bei Dr. Arthur Janov in Paris und ab 1983 gleichzeitig Musikstudium an der ecole normale de musique Abschluss mit dem Diplom als unterrichtender Bratschist

Ab

1986

Arbeit als freiberuflicher Geigen- und Bratschenlehrer

Ab

1990

Eigene psychotherapeutische Praxis

1998

Heilpraktiker Prüfung

Ab

1997

Tätigkeit als Musikclown in einem Clown-Duo

2001

Mit dem Clown-Duo zeitweilige Arbeit als Klinik-Clown in der Freiburger Kinder-Klinik

2002

Arbeit als Klinik-Clown in der Kinderklinik Lörrach im Clowntrio

Ab

2005

Arbeit als Klinik-Clown, hauptsächlich in Seniorenheimen in BW und der Schweiz

Ab

2009

Arbeit als Referent über Demenz, Humor und eine humorvolle Haltung von innen heraus
Weiterbildungen bei:
Johannes Galli  /  Wikipedia
David Gilmore
Toni Montanaro  /  Wikipedia